s
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

  

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Soome – Behrmann, Illius, Padmanabhan GbR.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 4 Tagen annehmen.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

  • Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

3. Verhaltenskodex

Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen:
soome Mission
http://www.soome.de/pages/about-us

4. Verwendung

Die gelieferten Erzeugnisse sind zur ausschließlichen Nutzung durch den Kunden bestimmt. Die erwerbsmäßige gewerbliche Weiterveräußerung an Wiederverkäufer ist nicht gestattet.

 

5. Preise 

Alle auf den Internetseiten von soome angegebenen Preise sind Endpreise und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer sowie sonstiger Preisbestandteile, jedoch zuzüglich der Versandkosten.

 

6. Versandkosten

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

 

7. Selbstabholung

Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

 

8. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

 

9. Fälligkeit des Kaufpreises

In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

 

10. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

11. Gewährleistung und Mängelrüge

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. 

Ist die gelieferte Ware mangelhaft, steht dem Kunden soome gegenüber anstelle der gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zunächst nur ein Anspruch auf Nachbesserung und soweit dieser unmöglich ist, ein solcher auf Ersatzlieferung zu. Erst dann, wenn die Nachbesserung beim zweiten Versuch oder die erste Ersatzlieferung fehlgeschlagen ist, kann der Kunde bzw. Besteller nach seiner Wahl die Herabsetzung des vereinbarten Preises oder die Rückgängigmachung des Kaufvertrages verlangen.

Die Gewährleistungsansprüche verjähren zwei Jahre nach Lieferung der Ware.

Geringe, technisch nicht vermeidbare oder handelsübliche Abweichungen der Qualität, Farbe, Breite, des Gewichts, der Ausrüstung oder des Dessins von Mustern der Ware stellen keine Mängel dar. Vorstehendes gilt nicht, soweit soome eine mustergetreue Lieferung zugesagt oder eine anderslautende Beschaffenheitsgarantie übernommen hat. Es bleibt dem Kunden unbenommen, nachzuweisen, dass die genannten Abweichungen für ihn erheblich sind.

Gewährleistungsrechte des Kunden bestehen nicht, wenn er die Ware verändert hat und der Mangel hierdurch verursacht wurde.

Will der Kunde Mängelrüge erheben, so ist die Rüge bei offen zutage tretenden Mängeln nur innerhalb einer Woche in Schriftform zulässig; für die Fristberechnung ist der Zeitpunkt der Anlieferung und der Tag des Eingangs des Rügeschreibens maßgebend.

Verborgene Mängel müssen unverzüglich nach ihrer Entdeckung, spätestens 6 Monate nach Anlieferung der Ware schriftlich gerügt werden.

 

12. Haftungsbeschränkungen

Schadenersatzansprüche außerhalb der Gewährleistungsansprüche kann der Kunde gegenüber soome nur bei Vorsatz oder grob fahrlässigem Verhalten geltend machen, das soome zu verantworten hat. Anderenfalls gelten die derzeit gültigen gesetzlichen Vorschriften. 

 

13. Wirksamkeit

Sollten einzelne Vertragsbestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen oder Ergänzungen der in diesen Bedingungen enthaltenen Bestimmungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

 

14. Schutzrechte

Sämtliche Entwürfe, Zeichnungen, Muster, Modelle und dergleichen sind geistiges Eigentum von soome. Der Käufer darf dieselben nur im Rahmen der Geschäftsbeziehungen mit soome verwenden und verwerten. Insbesondere dürfen mit deren Hilfe soome-Modelle weder nachgeahmt, vertrieben oder in sonstiger Weise verwertet werden. Der Käufer verpflichtet sich, losgelöst von seiner sonstigen Verpflichtung, zum Schadensersatz bei jeder Zuwiderhandlung einer Vertragsstrafe in Höhe von EUR 1.500,-- an den Verkäufer zu bezahlen, sofern er nicht den Nachweis seines Nichtverschuldens führt.

 

15. Vertragstextspeicherung

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

 

16. Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

  

soome, Stand November 2014